Startseite
https://kirche-grossaltdorf.de/images/slide/Kirche_Banner.jpg

Die Tageslosung

Tageslosung vom Sonntag, 05. Dezember 2021
2. Sonntag im Advent
Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit.
Jesus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, es sei denn durch mich.

Nächste Termine

Dez
5

05.12.2021

Dez
6

06.12.2021

Dez
12

12.12.2021

Dez
19

19.12.2021

Dez
24

24.12.2021

Dez
24

24.12.2021

Dez
25

25.12.2021

Dez
26

26.12.2021

Dez
31

31.12.2021

Jan
1

01.01.2022

Rückblick aufs Krippenspiel 2016

Heute ist ein sonnig warmer Frühlingstag und ich mache mir ganz unpassend Gedanken zum Krippenspiel an Weihnachten. Das Krippenspiel gehört bei uns in der Kirchengemeinde seit ich denken kann zu Weihnachten. Im vergangenen Jahr übten die Kinder das Stück „Nickis besonderer Tag “ ein.

Hier zwei Aussagen von unseren jungen Schauspielern:

„Die Proben waren schön. Es war lustig und sehr schön“, so Madlen.

„Die Aufführung hat sehr viel Spaß gemacht. Aber auch schon vorher war es schön, mit allen anderen das Stück einzuüben. Der Schlussapplaus war das Tollste“, meint Robin.

An diesen beiden Aussagen merkt man, dass es den Kindern viel Freude macht, das Krippenspiel einzuüben und aufzuführen. Auch das Interesse war groß. Im Vorfeld hatten wir uns ein Stück ausgesucht, in dem 10 bis 12 Kinder mitspielen konnten. Beim ersten Treffen blickten wir aber in 20 erwartungsvolle Gesichter. So schwenkten wir spontan um und fügten der Geschichte „Nickis besonderer Tag“ noch etwas hinzu.

Alle Kinder waren bei den Proben voll dabei. Unsere beiden Techniker bauten uns eine tolle Bühne, setzen die Szenen ins rechte Licht und sorgten dafür, dass alle gut zu hören waren – herzlichen Dank nochmal an Martin und Michael.

Die Aufführung am Heiligen Abend fand dann in der vollbesetzten Kirche statt. Kurz vor Gottesdienstbeginn war die Aufregung bei den Kindern riesig, aber auf der Bühne war davon nichts mehr zu spüren und sie spielten und sangen das Stück in einem Rutsch ohne Hänger durch. Am Schluss gaben uns die Gottesdienstbesucher großen Beifall.

 

Schön war es 2016 – und was kommt 2017? Das steht noch nicht fest. Nachdem wir im vergangenen Jahr das Krippenspiel in einem Zweierteam organisiert haben, würden wir uns in jedem Fall über Unterstützung bei den Proben freuen. Vielleicht hat jemand Lust. Heike Hofer und ich würden uns über eine Rückmeldung (Tel. 07907/1734 oder 07904/700630) freuen.

Login für den internen Bereich