Gospel Alive

Lesen Sie ein Bericht über das Gospel Konzert am 10 Januar in der Kirche Großaltdorf

"Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat. Wir geben ihm die Ehre in seinem Haus" - dieser übersetzte Satz stand in Leuchtbuchstaben als Motto des Abends an der Wand. Etwa 50 Sängerinnen und Sänger von "Gospel alive", angeführt von Dirigent Roland Rößler, zogen zu "This is the day" swingend in die Großaltdorfer Bartholomäuskirche ein. Bei dem Konzertabend hörten die Besucher im Solo von Franziska Schierle etwa vom Herrn als guten Hirten, worauf der Chor unter Dirigat von Judith Rößler eindrucksvoll "Mein Herz schlägt für dich, mein König" ergänzte. "Gospel alive" zeigte ein breites Repertoire: Da faszinierte beispielsweise ein Gesangsduett der Geschwister Franziska und Lydia Schierle mit "Joy to the world" , und mitreißend begleitete die Band mittels Schlagzeug, Keyboard und E-Gitarre das schwungvoll vorgetragene "Jesus is the light". Am Ende trug der Chor das Segenslied vor - nachdem die Zuhörer Zugabe verlangt hatten.

Test

Login für den internen Bereich