Festausschuss

Festausschuss

Feste feiern, das mag ich, schon seit ich bei der Konfirmation meines Vetters als Kind die Kuchen schleckend von ihren Verzierungen befreit habe. Auch unsere Kirche feiert Feste: An Pfingsten ihren Geburtstag, an Weihnachten die Geburt Jesu Christi, am Palmsonntag seinen Einzug in Jerusalem, am Karfreitag, dass er all unsre Schuld mit sich an sein Kreuz nahm, an Ostern, dass er auferstanden ist und dem Tod seinen letzten Schrecken genommen hat und an Himmelfahrt, dass er gen Himmel gefahren ist und gleichzeitig bei uns ist alle Tage bis an der Welt Ende.

Wir im Festausschuss setzen alles dran, diese Festtage hoch zu halten und wichtig zu nehmen. Daneben machen wir uns Gedanken, wie wir unser Gemeindefest feiern, wie wir mit unseren eigenen Chören und auswärtigen besonders begabten Menschen Höhepunkte erleben können und auch wie wir vor der anstehenden Renovierungszeit unserer beiden Kirchen helfen können, dass wir dafür das nötige Geld zusammen bekommen. Sponsorenlauf, Serenadenabend mit allen Chören, Tombola der Begegnungen sind Ideen, die uns da bisher gekommen sind, in der Hoffnung, dass wir als Gemeinde gleichzeitig Besonderes erleben. Wir brauchen noch mehr davon, vielleicht das, was Ihnen oder Dir dazu gerade in den Sinn kommt. Wenn das nächste Mal der Festausschuss in der „Stimme“ erwähnt wird, ist eines sicher: Sie und Du, Ihr seid herzlich eingeladen.
Sissi Beer

Test

Login für den internen Bereich